Sie benötigen ein Update des Flashplayers Sollten sie bereits die Aktuelle Version des Flashplayers benutzen, sollten sie überprüfen ob in ihrem Browser JavaScript aktiviert ist, da es zum korrekten anzeigen dieses Inhaltes benötigt wird.

bypass the detection

Seite: [«] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [»]
Timo Wehrmann neu betreuter Sportler

02.01.2009

Das 14-jährige Talent Timo Wehrmann wird seit Dezember 2008 hinsichtlich der Trainingsplanung und dem Saisonaufbau betreut. Timo startet in der DM der 85ccm- Klasse und soll behutsam an die deutsche Spitze herangeführt werden.

590 Kilometer in 6 Tagen

29.12.2008

Die Weihnachtswoche bedeutete für mich ein Trainingslager im Wendland. Das Wetter war klasse und so konnte ich fleißig Kilometer sammeln und Krafttraining auf dem Rad machen.

Enrico Jache bei Husqvarna in Italien

12.12.2008

Nach seiner Vertragsunterzeichnung beim Husqvarna-Zupin- Team war Enrico Jache in den vergangenen Tagen in Mantova, um die 250er- sowie eine 450er- Husqvarna mit Werkskit zu testen. Es war seine erste Fahrt auf der kleinen Maschine und er war begeistert von der Kraft und dem niedrigen Gewicht. Voll motiviert geht er positiv gestimmt an die weitere Saisonvorbereitung.

Paul Voß auf Rang 2 in Frankfurt

08.12.2008

Freuen konnte ich mich am 07. Dezember beim traditionellen Crossrennen am Bornheimer Rang. Diesmal aber nicht über meine Platzierung, denn ich war das erste Mal nicht als Fahrer, sondern als Betreuer des baldigen Team Milram- Fahrers Paul Voß dabei. Da wir nahe beieinander wohnen, sprachen wir vor kurzem über eine Betreuung, diese wird auch den gesamten Winter über fortgesetzt. Paul fuhr ein bärenstarkes Rennen und machte als Einziger dem derzeit erfolgreichsten deutschen Crossfahrer Philipp Walsleben das Leben schwer, blieb an seinem Hinterrad und wurde Zweiter.

Seminar zur Trainingsplanung

24.11.2008

Am 23.11. habe ich ein Seminar vor der Betriebsradsportgruppe des SKF Werkes in Lüchow gehalten. Den 15 Teilnehmern wurde Grundlagenwissen zu Trainingsmethoden, den verschiedenen Trainingsformen, zur Ernährung und Positionseinstellung vermittelt. Im Anschluß legten wir die weitere Saisonplanung 2009 sowie die weitere Trainingsbetreuung fest.

Saisonplanung läuft gut

15.11.2008

Sowohl bei mir als auch bei betreuten Sportlern ist die Saisonvorbereitung gut angelaufen. Noch ist nicht alles abgeschlossen, aber es gibt bereits interessante Neuigkeiten. So wird Enrico Jache 2009 im Husqvarna-Team fahren und auch ich werde wieder mit einem Sponsoring unterstützt werden. Derzeit ist außerdem ein Trainingslager in Spanien in der konkreten Planung, welches nach den letzten Klausuren an der Uni stattfinden soll.

Planung 2009

30.10.2008

Nachdem bereits die Termine für viele MTB-Rennen des Jahres 2009 veröffentlicht sind, plane ich derzeit den Terminkalender. Auf jeden Fall werde ich in der Bundesligaserie und dem NRW-Cup am Start sein.

Seit zwei Wochen wieder im Training

26.10.2008

Seit zwei Wochen befinde ich mich im Trainingsaufbau für die Saison 2009. Im Hochschulsport belege ich Schwimm- und Laufkurse. Ich gehe drei Mal die Woche zum Krafttraining ins Fitnesscenter und trainiere natürlich auf dem Rad.

Studium beginnt

23.10.2008

Seit Oktober bin ich nun also Student der Sportwissenschaften an der Uni Bielefeld. Meinen Schwerpunkt habe ich auf "Psychologie und Bewegung" gelegt, wobei meine persönlichen Interessen vor allem der Trainingslehre und Sportpsychologie gelten. Zudem habe ich wieder mit lockerem Radtraining begonnen.

Sehr guter Rang 19 in Bad Salzdetfurth

22.09.2008

Einen schönen Saisonabschluß konnte ich bei Finale der internationalen Bundesligaserie feiern. Insgeheim hatte ich mit einem Platz unter den besten 20 geliebäugelt, doch während der Startaufstellung drosselte ich meine Erwartungen: Als Vorletzter ging ich auf Startplatz 75 ins Rennen und musste mich durch das gesamte Feld ackern. In der zweiten Runde musste ich durch die schnelle Startphase etwas Tempo herausnehmen, bevor ich dann durchstarten konnte: In der fünften Runde fuhr ich die neuntschnellste Rundenzeit und konnte mich immer weiter nach vorne arbeiten. Leider bekam ich durch meine schlechten Bremsen in den letzten drei Runden Krämpfe während der Abfahrten in den Armen und konnte da nicht mehr Vollgas fahren. Ins Ziel gelangte ich dann sehr zufrieden als 19. Nun werde ich drei Wochen Pause machen und dann recht früh wieder mit dem Training beginnen, um im nächsten Jahr wieder voll durchzustarten.

Bundesligafinale am 21.09.2008

19.09.2008

Am Sonntag starte ich beim Finale der internationalen Bundesliga in Bad Salzdetfurth. Am Donnerstag fand meine Vorbelastung bereits auf der Strecke statt, die technisch erneut schwieriger geworden ist und noch mehr Höhenmeter beinhaltet. Ich fühle mich gut und freue mich auf das Rennen.

Enrico Jaches Sturz

16.09.2008

Am Mittwoch, den 17. September wird Enrico wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Er hat Glück gehabt. Die Ärzte empfehlen ihm vier Wochen Pause, aber beim Youngster-Cup in Teutschenthal am 05. Oktober will er fahren, und nicht nur teilnehmen!

Seite: [«] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [»]
Gut unterwegs im NRW-Cup
Nachdem nun der dritte Lauf zum diesjährigen NRW- Cup Geschichte ist, gilt es, ein kleines Zwischenfazit zu ziehen: Beim ersten Lauf in Bad Salzdetfur...   

Im Aufbau
Aus Zeitmangel las man lange Zeit nichts auf meiner Homepage, doch zukünftig sollen wieder häufiger Berichterstattungen vorgenommen werden. Die letzte...   

Neu im Team Gunsha - KMC
Viele Neuerungen erwarten mich für die Crosssaison 2015/2016. Die Wichtigste davon ist, dass ich sie für das Team Gunsha Bikes - KMC bestreite. Sehr s...   

Sieg in Neheim
Sehr gute 62 Kilometer erlebte ich beim Marathon in Arnsberg Neheim, den ich letztlich deutlich gewinnen konnte. Vom Start an drückte ich zusammen mit...