Sie benötigen ein Update des Flashplayers Sollten sie bereits die Aktuelle Version des Flashplayers benutzen, sollten sie überprüfen ob in ihrem Browser JavaScript aktiviert ist, da es zum korrekten anzeigen dieses Inhaltes benötigt wird.

bypass the detection

Seite: [«] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [»]
Es geht bergauf

23.04.2007

Selbstvertrauen konnte ich beim traditionsreichen Schottener MTB- Rennen tanken. Es waren 10 Runden auf einer schweren, selektiven Runde zu absolvieren. Ich rollte als Letzter an die Startlinie, war in der der ersten Abfahrt in einen Sturz verwickelt und kam mit 25 Sekunden Rückstand aus der ersten Runde. Diese konnte ich aber bis zum Ende der zweiten Runde zufahren und bestritt mit dem späteren Sieger Roland Golderer zwei Runden, bis dieser eine Attacke setzte. Die konnte ich nicht mitgehen und fuhr mein eigenes Rennen, in den Abfahrten sehr auf Sicherheit, auf dem zweiten Rang zu Ende.

Hoffnung auf Wiedergutmachung

20.04.2007

Am kommenden Wochenende werde ich beim nationalen Rennen in Schotten am Start sein. Hier starte ich, um weitere Rennbelastung zu bekommen und hoffe, das es besser läuft als in Münsingen.

Der schwärzeste Tag

16.04.2007

Den rabenschwärzesten Tag all meiner Rennen erlebte ich beim Bundesligaauftakt in Münsingen. Nachdem ich beim Start in einen Sturz verwickelt war, passierte ich den ersten Berg als 120. Die ersten zwei Runden konnte ich mich zwar noch bis auf Rang 60 vorarbeiten, danach war die kleine Pfütze Energie in der großen Flasche aber verbraucht und ich war leer und völlig blockiert. Im Grundlagentempo bin ich um die Runde geeiert, weil ich nicht aufgeben wollte. Ganz schnell vegessen heisst es nun, es geht weiter.

Neue Fotos

03.04.2007

In der Galerie gibt es einige neue Fotos.

Sieg nach harter Woche

27.03.2007

Nach einer sehr harten Trainingswoche am Gardasee mit bis zu drei Einheiten am Tag und herrlichem Essen wie Wetter bestritt ich am Sonntag ein Testrennen. Ich startete bei einem MTB- Rennen in meiner Heimat. Ich konnte hier deutlich gewinnen und mich noch einmal richtig "leer" fahren. Nun steht eine Regenerationswoche bevor, in der ich mich erhole für die großen Rennen.

Interview mit Bike2b

08.03.2007

Ein Interview über meine Pläne und Ziele habe ich auf der Radsporthomepage Bike2b geben können:
www.bike2b.de unter Interviews.

Fuji Bikes Europe mein neues Team

28.02.2007

Nun ist es öffentlich: Ich fahre diese Saison für das Team Fuji Bikes. Bereits im letzten Teil der Crosssaison habe ich mit Teamchef Bernhard Mollnhauer als Trainer und Mentalcoach zusammengearbeitet, diese Zusammenarbeit läuft nun für die MTB- Saison weiter. Außerdem habe ich die Möglichkeit, auch weiterhin Cross zu fahren. Bernhard Mollnhauer hat mir einen guten Vertrag angeboten, außerdem kann er viel bei mir im Kopf bewegen, deshalb freue ich mich sehr. Natürlich werde ich auch weiterhin mit alten Sponsoren wie z.B. Fervor, die mir jederzeit die Stange gehalten haben, zusammenarbeiten.

Training in der Heimat

22.02.2007

Am Wochenende besuchte ich meine Eltern im Wendland und konnte auf früheren Strecken trainieren: Es ist kaum zu glauben, was Top- Material für einen Unterschied macht, ich bin Downhills gefahren, die ich früher gemieden hätte. Auch die Vergleichszeiten gegenüber früheren Tests sind vielversprechend.

Die Zuversicht steigt

11.02.2007

Meine Vorbereitungen für mein Comeback in den Mountainbikerennen laufen gut. Auf meinem Trainingsplan stehen viele Einheitem im Gelände, um ein gutes Gefühl zu bekommen. Steil, steiler, sehr steil, nach diesem Motto suche ich mir derzeit meine Downhills. Außerdem absolviere ich Grundlagen- bzw. Krafteinheiten auf der Straße.

Neues Material

03.02.2007

In der Fotogalerie habe ich unter Verschiedenes schon einige Fotos meines neuen Trainingsrades online gestellt.

Homepage wird neu gestaltet!

01.02.2007

Zu einem neuen Team gehört auch eine neue Homepage. Entworfen und gestaltet wird sie weiterhin von der Agentur Mediengarten, da ich sehr zufrieden mit der Firma bin. www.mediengarten.net

Neues Team, neue Disziplin!

31.01.2007

In der Saison 2007 werde ich wieder auf meiner alten Liebe, dem Mountainbike sitzen. Bereits seit Herbst letzten Jahres stand ich in Verhandlungen und habe auch deshalb das Bundesligafinale in Bad Salzdetfurth bestritten. Nach meinen guten Leistungen in der Crosssaison habe ich mich mit dem Teammanager auf einen guten Vertrag geeinigt, der mir auch ermöglicht, Cross zu fahren. Meine Trainingssteuerung wird bereits seit längerem vom Teamchef übernommen und ich konnte mich in vier Wochen deutlich verbessern. Mein neues Material steht bereits im Keller und es ist das beste Mountainbike, auf dem ich je fahren durfte!

Seite: [«] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [»]
Gut unterwegs im NRW-Cup
Nachdem nun der dritte Lauf zum diesjährigen NRW- Cup Geschichte ist, gilt es, ein kleines Zwischenfazit zu ziehen: Beim ersten Lauf in Bad Salzdetfur...   

Im Aufbau
Aus Zeitmangel las man lange Zeit nichts auf meiner Homepage, doch zukünftig sollen wieder häufiger Berichterstattungen vorgenommen werden. Die letzte...   

Neu im Team Gunsha - KMC
Viele Neuerungen erwarten mich für die Crosssaison 2015/2016. Die Wichtigste davon ist, dass ich sie für das Team Gunsha Bikes - KMC bestreite. Sehr s...   

Sieg in Neheim
Sehr gute 62 Kilometer erlebte ich beim Marathon in Arnsberg Neheim, den ich letztlich deutlich gewinnen konnte. Vom Start an drückte ich zusammen mit...